Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Termin vereinbaren? +43 662 83 39 37-0

Herz-Kreislauf-Untersuchungen

Bei einer Herz-Kreislauf-Untersuchung werden Herz, Kreislauf und Blutdruck auf ihre Leistung untersucht. Dafür werden ein Ruhe-EKG, ein Belastungs-EKG oder eine Herz-Echocardiographie (Echocardiographie) durchgeführt. Sofern notwendig, kann auch ein Langzeit-EKG für 24 Stunden bzw. für max. 72 Stunden gemacht werden.

Ruhe-EKG (Elektrokardiogramm)

Ruhe-EKG (Elektrokardiogramm)

Beim Ruhe-EKG untersuchen wir die elektrischen Aktivitäten der Herzmuskelfasern. Dabei werden kleine Metallplättchen (Elektroden) an Ihren Armen, Beinen und auf dem Brustkorb befestigt. Mit Hilfe des Ruhe-EKGs können Durchblutungsstörungen, Herzrhythmusstörungen sowie Größenveränderungen des Herzens nachgewiesen werden.

Ergometrie (Belastungs-EKG)

Ergometrie (Belastungs-EKG)

Bei einem Belastungs-EKG wird Ihre körperliche Leistungsfähigkeit gemessen, während Sie auf dem Fahrrad-Ergometer sitzen und gegen einen steigenden Widerstand anfahren. Dieser Widerstand, der in Watt gemessen wird, wird alle zwei Minuten stärker. Dabei wird gemessen, wie sich Herzfrequenz, Blutdruck und Herzstromkurve (EKG) unter dieser steigenden Belastung verändern. Diese Untersuchungsmethode wird vor allem bei Patienten angewendet, bei denen ein Verdacht auf Durchblutungsstörungen der Herzkranzarterien besteht oder die bereits Probleme damit hatten.

Wenn Sie zu einem Belastungs-EKG zu uns in die Praxis kommen, nehmen Sie am besten bequeme Bekleidung (z.B. Sportkleidung) mit. Es ist wichtig, dass Sie sich bei dieser Untersuchung anstrengen. Sie können dabei auch ins Schwitzen kommen.

Langzeit EKG (24/72-Stunden-EKG/Holter-EKG)

Langzeit EKG (24/72-Stunden-EKG/Holter-EKG)

Bei einem Langzeit-EKG wird die Herztätigkeit 24 bis max. 72 Stunden lang aufgezeichnet. Sie erhalten dazu ein tragbares EKG-Gerät von uns. Meist werden drei bis vier Elektroden am Brustkorb befestigt; das Gerät müssen Sie 24/72 Stunden lang am Körper tragen. Ein kleiner Rekorder zeichnet die Daten auf. Sie können sich den Rekorder um den Hals hängen oder am Gürtel befestigen. Das Langzeit-EKG dient vor allem dazu, Herzrhythmusstörungen zu erkennen. Wenn Sie ein 24-Stunden-EKG machen, halten Sie bitte Ihren normalen Tagesablauf ein. Leichte körperliche Betätigung, die Sie auch sonst in Ihren Alltag einbauen, sollten Sie auch an diesem Tag machen. Verzichten Sie aber auf extreme körperliche Belastungen – durch starkes Schwitzen könnten die Elektroden verrutschen. Sie bekommen von uns ein Protokoll. Tragen Sie hier bitte ihren Tagesablauf ein; auch eventuelle Beschwerden sollten Sie notieren. Die Auswertung des 24/72-Stunden-EKGs dauert ein paar Tage. Wir senden den Befund dann direkt an Ihren Hausarzt. Selbstverständlich besprechen wir auch den Befund gerne mit Ihnen bei einem weiteren Termin oder während unserer Telefonsprechstunde. Die Verrechnung erfolgt bei allen Kassen (ÖGK, BVAEB -Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, Eisenbahnen und Bergbau, SVS-Sozialversicherung der Selbständigen) direkt.

Langzeit RR (24-Stunden-Blutdruckaufzeichnung)

Für die Untersuchung befestigen wir eine Manschette an Ihrem Oberarm; außerdem bekommen Sie von uns ein tragbares Gerät, das Sie an einem Gürtel befestigen oder um den Hals hängen können. In diesem Gerät befindet sich der Kompressor. Das Gerät misst Ihren Blutdruck automatisch während des Tages vier Mal pro Stunde und nachts zwei Mal pro Stunde. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arm während der Messung möglichst ruhig halten. Das Gerät stört in der Regel kaum. Das Kompressor-Geräusch ist kaum zu hören. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Gerät notfalls auch kurzfristig ausschalten können, sollten Sie sich dadurch nachts gestört fühlen. Die Auswertung des 24-Stunden-Blutdrucks dauert ein paar Tage. Wir senden den Befund dann direkt an Ihren Hausarzt. Selbstverständlich besprechen wir auch den Befund gerne mit Ihnen bei einem weiteren Termin oder während unserer Telefonsprechstunde. Die Verrechnung erfolgt bei allen Kassen (ÖGK, BVAEB-Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, Eisenbahnen und Bergbau und SVS- Sozialversicherung der Selbständigen) direkt.

Herz-Echocardiographie

Herz-Echocardiographie

Bei einer Herz-Echocardiographie werden die Größe der Herzhöhlen, die Leistungsfähigkeit des Herzes (Pumpfunktion), die Herzklappen und die Blutströme im Herzen untersucht. Die Untersuchung dient dazu, Erkrankungen wie beispielsweise Herzschwäche, Herzklappen- oder Herzmuskelerkrankungen und Blutgerinnsel zu erkennen.

VEREINBAREN SIE GERNE IHREN PERSÖNLICHEN TERMIN

TELEFONISCH, PER E-MAIL ODER PERSÖNLICH IN DER ORDINATION

Copyright 2020 Dr. Huber & Dr. Hohla Internisten OG. Alle Rechte vorbehalten.